Erneute Niederlage

Am gestrigen Sonntag gab es für den 1. FC Gershausen erneut eine Niederlage. Gegen den VfB Heringen verlor man zu Hause mit 1:4.

Dabei zeigte das Gershäuser Team erneut eine engagierte Leistung, wurde aber wieder nicht belohnt.
Gegen die fasvorsierten Gäste aus Heringen verlegte man sich darauf, in der Defensive gut zu stehen und über Konter zum Erfolg zu kommen.

Jedoch konnte man wieder einmal die sich bietenden Chancen nicht nutzen. Aber auch die Gäste ließen ihre Chancen ungenutzt.
Erst durch Unterstützung des Schiedsrichters kamen die Gäste zur Führung. Sie verwandelten einen Handelfmeter, den man nun wirklich nicht pfeifen musste.
Und Heringen konnte sofort noch nachlegen und auf 2:0 erhöhen.
Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit versuchte das Gershäuser Team alles um zurückzukommen in die Partie.
Und spät gelang der Anschlusstreffer zum 1:2 durch Wolfgang Schmidt.
Gershausen warf alles nach vorne, um den nicht unverdienten Ausgleich zu erzielen. Doch das Tor erzielte Heringen und entscvhied die Partie.
Und mit dem Abpfiff erhöhten die Gäste gar auf 1:4.

Somit wurde der FCG klar unter Wert geschlagen.

Am nächsten Sonntag muss das Gershäuser Team zur SG Cornberg/Rockensüß reisen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere