2011

1. Gershäuser Volkstriathlon

Pünktlich um 10.00 Uhr gab Bürgermeister Manfred Koch den Startschuss zum 1. Gershäuser Volkstriathlon. 46 Athleten stürzten sich in Abständen von wenigen Minuten in die Fluten des Gershäuser Sees.

Nach 2 Runden im See bzw. 400m schwimmen ohne Vorgabe des Schwimmstiels ging es auf`s Fahrrad zur Ibra- und Aulatalumrundung, die mit ca. 20 km Länge und recht bewegtem Δ h nicht ohne Anspruch ist.

Wieder in Gershausen angekommen wurde die letzte der drei Disziplinen absolviert, 5 km laufen durch die Gershäuser Feldflur. Durch Saubelsgraben, Dörfelbach, Ortslage, Sauerbach und Silbergraben zurück über die Haidäcker zum Sportplatz.

Am Ende siegte Martin Landau, genau dieser Landau aus Königswald der vor wenigen Wochen auch den Fulda Triathlon gewann, in einer Zeit von 1h 03min und 30 sec.

Während der Siegerehrung am frühen Abend wurde Ihm der Ehrentitel „Gerschieser Ise Bisser“ von Bürgermeister Manfred Koch verliehen.

Alle Teilnehmer waren begeistert von der Ausrichtung des Triathlon, so dass sie unbedingt nächstes Jahr beim 2. Gershäuser Volkstriathlon teilnehmen wollen.

Ergebnisse:

Ergebnis_Gesamt

Ergebnis_Gesamt_W

Ergebnis_Gesamt_M

Ergebnis_nach_Altersklassen

Bilder:

no images were found